Gründe für Schönheitsbehandlungen und die erste ästhetischen Operation

Schönheitsbehandlungen gibt es schon seit den Ägyptern. Wohltuende Bäder galten als Jungbrunnen und ätherische Öle wurden zur Pflege verwendet.

Es ist bewiesen das ein verstärktes Körperbewusstsein auch bedeutet, dass man das Altern nicht so gut verkraftet. Es ist die Frage ob es tatsächlich mit Eitelkeit zu tun hat, denn ich denke es bedeutet ferner lediglich, dass der Verlust von etwas für das man so viel getan hat, nicht so gut zu ertragen ist.

Die plastische Chirurgie als tatsächliche rekonstruktive Behandlung wurde übrigens schon im 6. Jahrhundert nach Christus praktiziert. Vor allem im Bereich der Rhinoplastik sowie Narbenvermeidung wurde experimentiert. Einrenkende Maßnahmen kurz nach einem Nasenbruch wurde damals schon erfolgreich durchgeführt.
Besonders bemerkenswert finde ich, dass die erste Bauchstraffung 1899 erfolgreich durchgeführt wurde.
Die häufigsten Gründe für eine Schönheitsbehandlung ist die Wiederherstellung des vorherigen Zustandes oder die subjektive Verschönerung des Äußeren. Das gilt für damals genauso wie für heute.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.