Wer kennt es nicht: Man wacht nach einer durchfeierten Nacht auf, schaut in den Spiegel und ist erst einmal geschockt. Die Spuren der Nacht sind einem förmlich in das Gesicht geschrieben, die Haut ist aschfahl und der Kopf brummt. Die folgenden Tipps helfen gegen den lästigen Kater und lassen dich schnell wieder gut aussehen.

Gute Laune direkt nach dem Aufstehen

Für einen gute Laune-Boost nach dem Aufstehen, verwendest du unter der Dusche ein Duschgel mit Minz-Aroma (z.B. Duschdas Duschgel Limette küsst Minze für 1,39 Euro). Das pustet den Kopf wieder frei und sorgt für einen guten Start in den Tag. Hartgesottene verlieren mit Wechselduschen den letzten Rest der Müdigkeit. Einfach zwei Minuten warm duschen und dann von den Füßen ausgehend kalt abduschen.

Beim Frühstück darf es ruhig etwas deftiger ausfallen. Rührei, Rollmops und Müsli bringen zusammen mit viel Obst den Salz- und Mineralhaushalt wieder ins Lot. Ein Wundermittel gegen Kopfschmerzen ist Kaffee mit frischem Zitronensaft. Und auch sonst ist viel Wasser trinken angesagt, da Alkohol dem Körper viel Flüssigkeit entzieht.

Make-Up für einen ebenmäßigen Teint

Gegen ein blasses Gesicht hilft es, sich viel kaltes Wasser ins Gesicht zu schaufeln. Das lässt die Haut wieder gesund und rosig aussehen. Gegen geschwollene Augen hilft ein spezieller Augenroller (z.B. Garnier Koffein Augen Roll-On für 6,96 Euro). Die Augen werden gekühlt und Schwellungen, sowie dunkle Augenringe verschwinden. Sollten dennoch Schatten zurückbleiben kann man sie mit einem Concealer kaschieren. Sehr heller Liedschatten im inneren Augenwinkel sorgt für einen wachen Blick.

Ansonsten sollte das Make-up nicht zu üppig ausfallen. Eine Feuchtigkeitscreme als Basis ist perfekt, da der Körper viel Flüssigkeit verloren hat. Eine BB-Cream (z.B. Manhattan BB Cream für 5,49 Euro) versorgt die Haut nicht nur mit Feuchtigkeit, sondern lässt auch kleine Makel verschwinden und sorgt für einen ebenmäßigen Teint.

Sollten die Lippen nach der langen Nacht auch rau und ausgetrocknet sein, ist die Pflege mit einem Lipbalm perfekt. Alternativ lässt auch ein wenig Honig die Lippen wieder geschmeidig werden. Dann noch ein bisschen Rouge auf die Wangen und schon sieht man dir die durchfeierte Nacht überhaupt nicht mehr an.


Inhaber des Bildes: Robert Kneschke – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.