Smokey Eyes gehören zu den Make-up-Looks, die nie aus der Mode zu kommen scheinen. Nach wie vor liegt das dramatisch aufregende Augen-Make-up im Trend. Wie Sie diesen Look für die nächste Party, das Date oder den Besuch im Theater nachstylen können, verraten wir Ihnen hier.

Die richtige Ausrüstung

Smokey Eyes sind verführerisch und aufregend. Die rauchig geschminkten Augen sind zeitlos und auch Designer in aller Welt schicken ihre Models mit Smokey Eyes auf den Laufsteg. Um diesen beliebten Look nachschminken zu können, benötigen Sie zunächst einmal die richtige Ausrüstung. Sie sollten

  • einen Lidschattenpinsel,
  • Lidschatten in einem hellen und einem dunklen Ton,
  • Wimperntusche in Schwarz
  • und für einen besonders dramatischen Look auch noch einen schwarzen Eyeliner haben.

Für Smokey Eyes eignen sich alle Lidschatten, die eine rauchige Note haben. Gut geeignet sind Farben wie Grau, Anthrazit, Mauve, Taupe und Silber. Daneben lässt sich das dramatische Augen-Make-up auch mit Schokoladen- und Brauntönen schminken. Profis können für diesen Look auch blauen Lidschatten verwenden. Wenn Sie es ganz klassisch halten und das Schminken von Smokey Eyes erst noch üben möchten, dann entscheiden Sie sich für Grautöne.

Schritt für Schritt zum angesagten Look

Ist die Ausrüstung komplett, dann können Sie mit dem Nachschminken der angesagten Smokey Eyes beginnen. Zunächst einmal grundieren Sie Ihr Gesicht wie gewohnt. Um das Augen-Make-up haltbarer zu machen, sollten Sie eine spezielle Eye-Shadow-Base auf Ihre Augenlider auftragen. Die Eye-Shadow-Base gleicht auch Rötungen aus. Anschließend tragen Sie die helle Lidschattenfarbe auf das gesamte Augenlid bis knapp über die Lidfalte auf. Mit der dunkleren Farbe starten Sie in der Mitte des Augenlids und verblenden die Farbe nach außen hin und nach oben. Stehen Ihre Augen eng zusammen, dann beginnen Sie etwas weiter außen mit dem Auftrag der dunklen Farbe. Am unteren Augenlid tragen Sie den dunklen Lidschatten mit einem feinen Lidschattenpinsel entlang des Wimperkranzes auf. Highlights können Sie mit einem Eyeliner in einer hellen Farbe setzen. Für den ganz dramatischen Auftritt verwenden Sie noch einen schwarzen Eyeliner am oberen Augenlid. Zum Abschluss tuschen Sie Ihre Wimpern kräftig schwarz.

Sanft oder kräftig

Ihre Smokey Eyes können Sie sanft oder kräftig gestalten. Verwenden Sie die Farben eher sparsam und nutzen Sie matten Lidschatten, dann eignen sich Smokey Eyes sogar für den Alltag.

Image: juniart – Fotolia