Es gibt ein paar Tricks und Kniffe, die innerhalb von Sekunden angewendet werden können und die wie eine wahre Verjüngungskur wirken. Welche das sind? Lesen Sie selbst!

Frau liegt auf Blättern

Schicker Schwung

3 Jahre jünger sieht aus, wer seine Augenbrauen stylt. Einzeln wachsende Härchen über dem Auge entfernen und die Brauen zum letzten Drittel hin schmaler zupfen. Öffnet den Blick und sorgt für eine wachere Ausstrahlung!

Große Welle machen

5 Jahre sparen wir, wenn wir unser Haar in schmeichelnde Wellen legen. Unser Gesicht wirkt damit entspannter und weicher! Große Locken gelingen am besten mit einem Lockenstab oder mit Papilloten. Dabei die Partie am Hinterkopf stärker betonen als das Seitenhaar.

Falten verschwinden lassen

Ebenfalls 5 Jahre minus schaffen Faltenfiller-Cremes. In ihnen stecken Wachse, Öle und lichtreflektierende Partikel, die einen Weichzeichner-Effekt haben. Hält nicht lange vor, schenkt aber an ganz besonderen Abenden einen frischen und jugendlichen Look.

Strahlende Augen zaubern

Das richtige Augen-Make-up kann sieben Jahre wegschummeln! Ein feiner Lidstrich lässt die Wimpern dichter wirken – den Wimpern nach dem Tuschen mit der Wimpernzange einen Aufwärtsschwung geben. Auch ein zart schimmernder, heller Lidschatten, der in die inneren Augenwinkel getupft wird, bringt die Augen zum Leuchten.

Rouge schenkt Frische

Schafft 5 Jahre weniger: ein zartes Pink. Vorsichtig dosiert, frischt es einen fahleren Teint jugendlich auf. Am besten aufs äußere Jochbein setzen und von dort Richtung Mundwinkel auslaufen lassen. Weniger ist hier immer mehr!

Foto: detailblick – Fotolia

Werbung