Iss dich schön

Sich schön essen? Wie soll das denn gehen?

Viele Menschen verbinden Essen entweder mit Genuss, dann aber als Dickmacher. Das stimmt aber gar nicht. Genuss muss ja nicht gleich hemmungsloses Schlemmen sein. Vor allem wenn man sich selber sagt, auf etwas verzichten zu müssen (Schokolade usw.), erfüllt dies unterbewusst uns mit der Vorliebe für das Verbotene.

Iss dich schön, soll heissen gesundes und gutes Essen schätzen zu lernen. Essentielle Nährstoffe sind vor allem in Gemüse und Obst vorhanden, aber auch Vollkornprodukte tragen dazu bei den Vitaminbedarf täglich zu decken. Dies spricht also völlig gegen die Low-Carb-Diät, auf welche viele Prominente setzen.

Mit dem richtigen Essen wird man nicht nur gesund, wie viele Menschen nach einer Ernährungsumstellung aufgrund besserer Blutwerte bestätigen können, sondern auch schön, weil man sein Gewicht reduziert und langfristig hält. Zudem gibt man dem Körper, das was er braucht. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) gibt dafür die besten Richtlinien.

Werbung