Füße: neuer Trend bei Schönheitsoperationen

Die Füße leisten jeden Tag eine Menge für unseren Körper. Sie tragen unser ganzes Gewicht von A nach B und zurück.

Wenige Menschen denken daran, sie dafür zu belohnen und täglich sie einzucremen.

Schließlich bekommen sie rauhe Füße mit tiefen Rissen und Furchen. Vielleicht sogar Warzen oder Fußpilz, weil sie wenig „atmen“ können.

Die Füße zu pflegen ist gar nicht schwer. Es ist lediglich wichtig darauf zu achten, dass man sie nach dem Duschen gut abtrocknet und danach mit einer reichhaltigen Creme versorgt. Viele schwören auf die speziellen Fußcremes mit Deodoranteffekt. Ich finde sie auch nicht schlecht.

Apropos Deodorant. Der neue Trend bei Schönheitsoperationen ist, sich Botox in die Füße zu injiziieren. Dies verhindert Schweißfüße und manche Frauen können so länger in ihren Highheels durch den Tag laufen. Ziemlich bedenklich, da so der natürlich Schmerz und somit eine Überbelastung nicht mehr wahrgenommen werden kann.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.