Kennen Sie die Situation: Es wird wärmer und Sie trauen sich nicht in Sandalen oder Flip Flops zu laufen, weil Ihre Füße ungepflegt aussehen? Dabei bringen Massage, Fußbad und Pediküre jeden Fuß wieder in Schwung. Dieser Artikel verrät Ihnen, wie auch Sie Ihre Füße zum sexy Hingucker machen können.


Verwöhnprogramm für die Füße

Manche Menschen vernachlässigen bei der Körperpflege gerne mal die Füße. Da kommen eingerissene Zehennägel genauso zum Vorschein wie trockene Hornhaut oder Hühneraugen. Damit die Füße nicht nur optisch schön werden, sondern auch gesund bleiben, ist die Fußpflege ein Muss.

Tipp 1: Der erste Schritt für ansehnliche Füße ist ein entspannendes Fußbad. Dadurch bereiten Sie die Füße für die Pflege vor. Idealerweise sollte das Fußbad nicht länger als zehn Minuten dauern, da die Haut sonst trocken wird.

Tipp 2: Nach dem Fußbad sollten Sie die Hornhaut entfernen. Mit einer Hornhautfeile und einem Bimsstein lässt sich die überschüssige Hornhaut leicht abtragen. Bei leichter Hornhaut reicht meist ein Fußpeeling aus. Mehr zu Fußpflege und Tipps bei Hornhaut: hier.

Auch die Fußnägel möchten gepflegt werden

Damit Sie sich mit Ihren Füßen im Sommer nicht nur in offenen Schuhen, sondern auch in der kalten Jahreszeit im Hallenschwimmbad oder in der Sauna sehen lassen können, sind auch gepflegte Fußnägel von Vorteil.

Tipp 3: Nachdem Sie die Hornhaut entfernt haben, geht es an die Pflege der Fußnägel. Diese sollten grundsätzlich mit einer Schere oder einem Knipser gerade gekürzt werden. Die Nagelränder werden gesäubert und die Nagelhaut zurückgeschoben. Mit Nagelöl bleibt die Nagelhaut geschmeidig.

Tipp 4: Gönnen Sie Ihren Füßen Streicheleinheiten und cremen Sie sie mit einer Feuchtigkeitscreme ein. Wenn Sie Ihre Füße vor dem Schlafengehen dick eincremen und Wollsocken drüber ziehen, pflegen Sie Ihre Treter zusätzlich.

Tipp 5: Zum Hingucker werden die Fußnägel, wenn sie lackiert sind. Bevor die Lackfarbe aufgetragen wird, hilft ein Unterlack, die Oberfläche der Nägel zu glätten.

Schöne Füße sind kein Zufall

Wenn Sie Ihre Füße regelmäßig baden, anschließend gut abtrocknen und eincremen, erzielen Sie schon erstaunliche Ergebnisse und ziehen die Blicke auf sich. Übrigens: Ein kühlendes Spray hilft im Sommer gegen geschwollene Füße.

Foto: Fotolia, 29713303, detailblick

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.