Süsse Pflege: Zuckerpeeling von Bath Ceremony

Wenn man die leuchtend orange farbende Dose öffnet, strömt einen schon ein fruchtig- angenehmer Duft entgegen. Ein wenig wie Kaugummi, aber auch mit einer leicht holzigen Note. Ja, da bekommt direkt Lust auf Körperpflege

Der feine Geruch kommt von den feinen Kardamomkristallen und den Macadamia-Nuss- und Jojobaöl. Kardamom und die Macadamia-Nuss kennen viele aus der Küche. Aber in diesem Fall dient es zu einer weichen Haut

Anders als im Gegensatz zu, zum Beispiel Produkte aus der Tube oder Wasch-Peelings, ist die Konsistenz des Zuckerpeelings körnig und lässt sich nicht wie ein Mousse benutzen. Man trägt direkt etwas von der Masse direkt auf den feuchten Arm auf und rubbelt dann ordentlich, bis der Zucker fast aufgelöst ist. Das ist nämlich ein weiterer Vorteil des Zuckers, er löst sich fast vollständig auf und macht die Haut so noch zarter und weicher.

Leider kann man die Artikel von Bath Ceremony nur im Internet bestellen zum Beispiel auf E-bay. Aber natürlich gibt es auch Rezepte zum „Selber-machen“. Eine klasse Seite für Peeling-Rezepte ist meinekosmetik.de. Dort kann man neben einem Rezept für ein Zuckerpeeling auch viele andere Anregungen und Tipps finden, wie man weitere Pflegeprodukte günstig selber machen kann.

Die riechen dann bestimmt auch so lecker, wie die Produkte von Bath Ceremony und pflegen die zarte Frauen-Haut

Werbung

One comment

///////////////
  1. Härtel

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich würde gern folgendes Produkt Kaufen oder bestellen.

    „Zuckerpeeling von Bath Ceremony“

    Aber ich finde es niergends.
    Können Sie mir bitte weiterhelfen?
    Mit freundlichen Grüßen

    Olaf Härtel
    „Zuckerpeeling von Bath Ceremony“

Comments are closed.