Mit ein paar Make up Tipps lässt sich mit geringem Aufwand eine große Wirkung erzielen. Schon eine getönte Tagescreme lässt die Haut ohne großen Aufwand viel ebenmäßiger wirken. Falls Sie jedoch zu sehr trockener Haut neigen, sollten Sie entweder ein speziell für Ihren Hauttyp geeignetes Präparat verwenden, oder aber erst ihre herkömmliche Tagespflege unter der getönten Tagescreme auftragen.

Die kleinen Beauty Helfer

Make up Tipps zu Concealern: Produkte zum Abdecken von Augenringen oder Hautunreinheiten gibt es in einer großen Auswahl. Manche Produkte kann man für beide Zwecke verwenden, doch man sollte nie ein spezielles Produkt mit Wirkstoffen gegen Hautunreinheiten für die empfindliche Augenpartie verwenden, da es diese zu stark austrocknen kann.

Hier Make up Tipps für Augen und Lippen: Damit der Lidschatten sich nicht so schnell in der Lidfalte absetzt, am besten vor dem Auftragen von Puderlidschatten die Lider gut mit transparentem Gesichtspuder abpudern oder einen Primer verwenden. Aber darauf achten, dass Puder nicht unter die Augen gerät, da er Falten betont. Wenn Sie schnell frischer wirken wollen, können Sie auch einen dieser Make up Tipps anwenden: Statt Lidschatten können Sie auch einen Tupfer Lippenstift oder Rouge auf dem äußeren Lid verreiben. Falls Sie dunkle Wimpern haben, reicht es zu deren Verlängerung, wenn Sie nur die Spitzen tuschen, damit die Maskara nicht so leicht verschmiert.

Noch zwei Make up Tipps für die Lippen: Lippenstift verläuft nicht so leicht, wenn Sie einen matten Farbton wählen. Wenn Ihre Zähne weißer wirken sollen, besser blaustichige Farbtöne nehmen.
Bild von starush – Fotolia