Das neue Jahr ist bereits einige Wochen alt und daher wird es Zeit, den Kleiderschrank auf Vordermann zu bringen. Jetzt findet nämlich der lang erwartete Winterschlussverkauf statt, bei dem Sie tolle Schnäppchen machen können. In welche Kleidungsstücke Sie investieren sollten und welche Investitionen sich dagegen nicht lohnen, erfahren Sie hier.

Die bleibenden Trends

Ganz oben auf Ihrer Einkaufsliste sollten Blusen, Tops, Jacken oder Röcke im Metallic Look stehen. Die glänzenden Kleidungsstücke sind der Trend für die kommende Saison. Auch das monochrome Styling, also in schwarz-weiß, ist angesagt. Investieren Sie daher jetzt in eine schwarze Lederhose oder einen schwarzen Lederrock in der Länge Ihrer Wahl. Dazu kombinieren Sie dann einfach ein weißes Basic-Teil oder eine Bluse. Auch Pastellfarben bleiben im Trend. Roséfarbene Mäntel sind ideal für den Frühling und helle Röcke lassen Frühlingsgefühle aufkommen. Auch der Trenchcoat bleibt, der mittlerweile zum Liebling der Designer geworden ist. Der perfekte Begleiter passt zur Jeans genauso wie zum Kleid. Das Sweatshirt wird in den kommenden Monaten sogar bürotauglich und wird nicht mehr nur in der Freizeit getragen. Falls Sie eine günstige Tasche sehen, greifen Sie zu. Denn die Taschen an sich bleiben modern, sie werden in Zukunft nur anders getragen. Ignorieren Sie einfach Schulterriemen und Henkel und tragen Sie Ihre Tasche lässig unter dem Arm.

Was aus der Mode kommt

Auf Asia-Prints und fernöstliche Schnitte sollten Sie in Zukunft verzichten. Auch Rüschen sollten Sie in der kommenden Saison im Schrank lassen. Traurig müssen Sie darüber aber nicht sein, denn Rüschen tragen auf und stehen nur wenigen Frauen. Das gleiche gilt für Ballon-Röcke, voluminöse Schultern, Tulip-Skirts und Keulenärmel. Bunt darf die Mode noch immer sein, doch werden die Schnitte klarer und einfacher. Auch gleichfarbige Accessoires sind nicht mehr in. Taschen, Schuhe und Schmuck werden nun bunt zusammengewürfelt.

Viele Trends bleiben

Die gute Nachricht für Fashionistas ist, dass viele der bereits bestehenden Trends auch in der kommenden Saison modern bleiben. In der aktuellen Saison ist vor allem kombinieren angesagt. So müssen Sie Ihre Garderobe nur um ein paar neue Teile ergänzen und fertig sind Ihre Frühjahrs- und Sommeroutfits.

Bild: GP – Fotolia