Mittlerweile werden Kontaktlinsen nicht nur als Sehhilfen aus medizinischen Zwecken verwendet, sondern auch als modische Accessoires, zum Beispiel zum Verändern der Augenfarbe. Für alle Varianten gilt jedoch, dass beim Verwenden von kosmetischen Produkten einige Punkte beachtet werden sollten, um Schädigungen an den Kontaktlinsen oder am Auge selbst zu vermeiden.

Spezielle Kosmetikprodukte für Kontaktlinsenträger

Kontaktlinsenträger sollten unbedingt einige Regeln beim Kauf von Kosmetikartikeln beachten, um Schädigungen am Auge und an den Linsen zu vermeiden. Dazu gehört unter anderem die optimale Wahl von Cremes, Kajalstiften oder Wimperntusche. Grundsätzlich gilt, dass Produkte, die parfümfrei beziehungsweise frei von Zusatzstoffen und Anti-Allergen sind, sich am besten für die tägliche Anwendung eignen. Parfüm ist zu aggressiv und kann die Linsen angreifen und damit die gewünschte Wirkung einschränken. Dies gilt auch für andere Zusatzstoffe. Bei Lidschatten empfiehlt es sich auf auf Puderlidschatten zurückzugreifen, da Cremeprodukte ölhaltig sind. Diese Ölanteile können einen Schmierfilm auf die Linse setzen, der sich nur schwer wieder entfernen lässt. Wasserfeste Kajalstifte und Wimperntusche eignen sich ebenfalls für die Anwendung, wenn Kontaktlinsen getragen werden.

Verwendung von Kosmetik für Kontaktlinsenträger

Punkte, die bei der Anwendung wichtig sind, sollten ebenfalls eingehalten werden. Zunächst sollten die Hände unbedingt optimal gereinigt sein, bevor man die Kontaktlinsen berührt. Vorm Schminken die Kontaktlinsen einsetzen. Danach die ausgewählten Produkte anwenden. Den Kajalstift oder Eyeliner möglichst ohne Druck auftragen und den Kontakt mit der Linse unbedingt vermeiden. Puder und Rouge ebenfalls vorsichtig auftragen. Wichtig ist außerdem, dass beim Verwenden von Deo- oder Haarsprays die Augen geschlossen werden, um einen Film auf den Linsen zu vermeiden. Vor dem Abschminken die Kontaktlinsen entfernen, denn auf diese Weise wird eine Verunreinigung vermieden.

Kontaktlinsenträger müssen nicht auf kosmetische Artikel verzichten. Man sollte jedoch die Produkte sorgfältig auswählen und zu Artikel greifen, die frei von Zusatzstoffen sind und möglichst anti-allergen. Werden die Anwendungshinweise außerdem beachtet und auf Hygiene beim Umgang mit der Kontaktlinse geachtet, steht der Anwendung nichts im Wege.

Ein Foto von RAMZI-HACHICHO über Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.