Woran erkenne ich Kosmetik oder Schminke die nicht durch Tierversuche getestet wurde?

Tierversuche sind immernoch ein Thema in der Kosmetikindustrie! Jeder der Schminke benutzt, sollte sich im klaren darüber sein, dass sehr viele Tiere dafür gestorben, dass die Verträglichkeit getestet wurde.

In der Medizin sind Tierversuche unvermeidbar. Es geht hier um eine höheres Ziel, um Krebs zu heilen oder lebenswichtige Medikamente für schwerkranke Menschen zu entwickeln. Meiner Meinung nach, sterben die Tiere dort zwar grausam, aber mit mehr Sinn, als für Kosmetik.

Laut dem Deutschen Tierschutzverband e.V. gibt es 8000 auf Verträglichkeit getestete Inhaltsstoffe für Pflegeprodukte, die ausreichend sind auch neue Sorten auf den Markt zu bringen. Wichtig ist zu wissen, dass das deutsche Tierschutzgesetz seit 1998 Tierversuche für Schminke verboten hat. Doch wie fast immer gibt es eine Grauzone, die schamlos ausgenutzt wird, nur damit der „Gloss noch glossiger“ wird.

Und wenn es in Deutschland verboten ist, dann geht man eben ins Ausland. Obwohl die EU seit 2004 ein europaweit geltendes Gesetz erlassen hat, dass ein fertiges Pflegeprodukt nicht an Tieren getestet werden darf.

Firmen, die keine Tierversuche durchführen (nicht nur im Bereich Schminke):

– Linden Kosmetik GmbH

– Mogador

– Novatex GmbH

– Sanoll Naturkosmetik

Werbung