Selbstbräuner – Sommerteint durch Cremes

Der Winter ist vorbei, der Sommer ist da. Doch leider wird man nicht so schnell braun wie man sich das wünscht. Deshalb habe ich es mit Selbstbräuner probiert. Das Solarium war mir zu teuer und die Cremes sahen recht viel versprechend aus.
Im Sommer will niemand blass bleiben. Am liebsten möchte man von heut auf morgen nahtlos braun sein. Selbstbräuner können einem zu einem solchen Aussehen verhelfen. Es gibt jedoch bei der Bräune aus der Tube einiges zu beachten wie ich merken musste. Denn man möchte ja nicht nur schöne Füße im Sommer haben sondern auch dieses erholte Aussehen.

Anwendung von Selbstbräunern

Es gibt günstige und teure Cremes und Sprays auf dem Bräunungsmarkt. Auf allen steht, dass man die Haut vorher gründlich reinigen soll. Also erstmal peelen was das Zeug hält. Die Werbung mit Selbstbräunungsmitteln verspricht so einiges. Doch halten tun die Produkte nicht mal ein Viertel ihrer Versprechen. Denn die meisten Cremes und Sprays halten nur so lang die Haut trocken bleibt. Ist die Bräungsmilch erstmal unter der Haut zeigt sich die Wirkung auch binnen weniger Stunden. Aber wehe man hat auch nur eine Stelle nicht ganz erwischt. Dann entstehen hässliche Flecken oder Schlieren. Also am besten man macht das zu zweit. Hier mal ein paar nützliche Tipps.

Sommerteint durch Cremes

Viele Selbstbräuner enthalten Dihydoxyazeton. Unter der Haut reagiert es mit dem Keratin und so entsteht der braune Farbstoff. Ich persönlich habe Sprays, Cremes und Tücher getestet und bin sehr unzufrieden. Wehe man beginnt an heißen Tagen, oder beim Sport, an zu schwitzen. Die Sprays lösen sich und verschmieren. Und die Kleidung wird gleich mit ruiniert. Zudem haben die meisten Cremes nicht wirklich einen Sommerteint gezaubert, sondern mich eher unnatürlich gebräunt. Also ich persönlich bin geheilt von Selbstbräunern und bleibe bei meiner nicht fettende Sonnencreme im Sommer. Ich gehe raus und werde natürlich braun. Das sieht zudem auch viel gesünder aus. Auf dieser Homepage könnt Ihr Euch auch informieren. Ich denke für einen Abend ist das ok. Aber ansonsten ist die Bräunung aus der Tube nicht sonderlich alltagstauglich. Vielleicht habt Ihr ja bessere Erfahrungen gemacht mit Selbstbräunern.

Werbung