Langanhaltendes Make-up bei Sommer, Sonne, Wind und Wetter


Egal welches Wetter, das Make-up muss sitzen! Wie oft ist es mir schon passiert, dass ich mich mühevoll geschminkt habe und die Arbeit sich nicht bezahlt machte, weil entweder der Regen oder die Sonne mein Styling ruinierte.

Bei hohen Temperaturen schwellen Füße und Beine an, weil die Gefäße sich im Körper weiten und der Blutstrom sich aufgrund der Hitze verlangsamt. Fußgymnastik und kalte Beingüsse helfen, für unterwegs empfehle ich jedoch ein kühlendes Spray mit Roten-Weinlaub-Extrakten von Antistax (75ml, 8€). Ein weiteres Manko bei starker Hitze ist die Empfindlichkeit der Haut. Viele Menschen leiden an „Hitzepöckchen“. Wichtig ist unparfümierte Sonnencreme zu verwenden, falls der Juckreiz zu stark wird, sollte ein Dermatologe sich die Haut unbedingt anschauen. Unbestreitbar ist der Fakt, dass wasserfestes Make-up, egal aus welchem Preis-Segment, einfach nicht oder nur unzureichend funktioniert. Puder hilft bei Feuchtigkeit, da es einen mattierenden Effekt hat. Mein Tipp: Perfect Match Mineral Powder von L’Oréal Paris (10g, 17€). Abschließend rate ich jeder Frau, die nicht auf einen reizenden Augenaufschlag verzichten will, sich einfach mal die Wimpern beim Frisör färben zu lassen.

Werbung