Der klassische Bob wird wahrscheinlich nie aus der Mode kommen. Mit wenigen Handgriffen verleihen Sie der Frisur zudem immer wieder ein anderes Styling. Damit das Frisieren gelingt, finden Sie hier fünf Bob-Variationen zum einfachen Nachstylen für Zuhause.

Bob-Varianten mit Pony

Ein Bob steht einfach jeder Frau. Unter anderem aus diesem Grund führt der Bob jedes Jahr aufs Neue die Hitliste der Frisurentrends an. Die folgenden Stylings passen dabei zu jeder Gelegenheit:

  • Ganz klassisch und ein wenig streng ist der Bob in schwarz, mit einem Pony bis zu den Augenbrauen. Sehr helle Hauttypen sollten statt Schwarz allerdings lieber ein dunkles, warmes Braun wählen, das den Teint vorteilhafter betont. Für das tägliche Frisieren genügt es, einen Mittelscheitel zu ziehen und die Haare über eine Rundbürste trocken zu föhnen. Der Pony wird in die Stirn gezupft, Haarlack fixiert das Haarstyling.
  • Trendsetter setzen auf Farbe. Ob Platinblond, Knallrot oder sogar Pink: Ausgefallene Farben bringen den Bob zum Leuchten.

Bob-Varianten ohne Pony

Frauen mit einem rundlicheren Gesicht steht der Bob ohne Pony besser, da das Gesamtbild so sanfter wirkt. Hier sind folgende Varianten zu empfehlen:

  • Alltagstauglich, aber alles andere als spießig ist der Mom-Bob, der durch natürlich fallende Haare beeindruckt. Nach dem Waschen einfach etwas Schaumfestiger einarbeiten und die Haare über eine Rundbürste föhnen. Einen Seitenscheitel ziehen und die Frisur mit Haarspray fixieren, fertig.
  • Elegant wirkt ein kinnlanger Bob mit Seitenscheitel. Ziehen Sie die Haare nach dem Waschen durch ein Glätteisen; Haarwachs und Haarlack sorgen für den nötigen Glanz.
  • Eine weitere trendy Variante des Bobs setzt auf einen leicht fransigen Schnitt und längeres Deckhaar: Nach dem Waschen werden die Haare mit dem Glätteisen in Form gebracht. Einige Strähnen dürfen frech ins Gesicht fallen.

Der Bob als zeitloser Klassiker

Ob klassisch streng oder trendig mit leicht fransigem Schnitt, der Bob ist ein Allrounder unter den Frisuren. Mit Pony passt er hervorragend zu einer ovalen Gesichtsform, ein Bob ohne Pony steht Frauen mit runderem Gesicht besser. Ob Sie mit dicken Haaren gesegnet sind oder eher dünne Haare haben: Diese Frisur bringt immer ihre Schokoladenseite zum Vorschein.

Videotutorial zum Nachstylen

Bild von konradbak – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.