Styling Gel – Glänzender Halt

Styling Gel hat wohl jeder Mann schon einmal verwendet und auch die Frauen greifen immer häufiger zur Tube. Doch produziert der Markt mittlerweile so viele verschiedene Styling Produkte, die zudem auch alle anders wirken und die Harre verschieden in Form bringen, dass sich Laien bei ihrer Produktwahl nicht mehr sicher sein können.

Styling Gel hat in den 80er Jahren wohl endgültig den Platz von Seife, Bier und Zuckerwasser eingenommen. Doch auch Wachs ist schon seit Jahren auf dem Markt vertreten. Das verwirrt und wirft die Fragen auf, was wann verwendet werden sollte, denn so einige Produkte unterscheiden sich ungemein in ihrer Wirkung und ihrem Endergebnis.

Styling Gel oder Wachs

Styling Gel ist in seiner Konsistenz sehr viel flüssiger als Haarwachs. Das hat zum Ziel, dass die mit Gel gestylten Haare nach der Anwendung antrocknen und so ihre gewünschte Form nicht mehr verlieren. Doch im Gegensatz zu Wachs hat Gel einen unausweichlichen Wet-Look, da die flüssige Konsistenz die Haare zum glänzen bringt. Doch das ist optimal für die Männer und Frauen, die den Wet-Look auf ihrem Kopf kreieren möchten, dafür ist das Gel gemacht. Wachs hingegen sieht man dem Haar nicht an. Es verschwindet nach der Anwendung und kann dem Haar nur ein gewissen Halt geben. Für Igel-Frisuren ist Wachs weniger geeignet.

Wann wende ich Styling Gel an

Styling Gel sollte auf jeden Fall bei Frisuren, die natürlich aussehen sollen, strengstens vermieden werden. Hier sollte lieber Wachs verwendet werden. Ansonsten kann das Gel bei einer Igelfrisur oder dem Iro-Look perfekt angewendet werden. Allgemein könnte man sagen, bei allen Frisuren, die etwas strenger und gestylter aussehen dürfen. Der Wet-Look kann auch bestens mit Styling Gel erzielt werden, dabei glänzen die Harre so als wären sie leicht nass.

Was soll ich beim Styling Gel beachten

Beachten sollte man beim Kauf eines Stylingprodukts, dass dieses nicht unbedingt Alkohol enthält. Alkohol trocknet die Haare und die Haut aus und das kann zu Schuppen und Juckreiz führen. Zudem sollte sich ein gutes Gel nach der Anwendung auskämmen lassen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das leider nur selten der Fall ist. Also sollte man ein paar Produkte ausprobieren , um das für sich perfekte Styling Gel zu finden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.