Sonnenschutz ist wichtig!

Endlich ist der Sommer da. Was haben wir darauf gewartet, endlich mal die warmen Sonnentage wieder zu genießen. Dabei brauchen wir die Sonnenstrahlen auch um unser Depot an Vitamin D3 (wichtig für die Knochen) aufzufüllen und für den Winter zu speichern.

Braun wird man auch mit Sonnencreme

So schön und gesund die Sonne auch ist, Sie müssen sich auch davor schützen. Die Sonne ist auch einer der schlimmsten Feinde unserer Haut. Wer es mit dem Sonnenbaden übertreibt, riskiert einen Sonnenbrand und sogar Hautkrebs. Seit einigen Jahren macht sich leider der Trend bei uns breit, braungebräunte Haut zu haben. Besonders junge Mädchen, die sich schöne braune Haut wünschen und das so schnell wie möglich, gehen oft das Risiko ein und übertreiben es mit Sonnenbaden. Zudem glauben viele immer noch zu Unrecht, dass Sonnencreme das Braunwerden verhindert. Die meisten modernen Sonnenschutzmittel filtern die schädlichen UV-Strahlen und verhindern auf diese Weise einen Sonnenbrand. Braun wird man aber trotzdem.

Der passende Lichtschutzfaktor zum Hauttyp

Natürlich hängt es von der Höhe des LSF (Lichtschutzfaktor) und von dem Hauttyp ab, wie schnell man mit dem Sonnenschutz ein bisschen Farbe abbekommt. Jede Haut kann sich eine gewisse Zeit vor den Sonnenstrahlen selbst schützen. Helle Hauttypen können sich nur eine sehr kurze Zeit in der Sonne aufhalten ohne einen Sonnenbrand zu bekommen. Diejenigen brauchen dementsprechend auch ein Sonnenschutzmittel mit sehr hohem LSF (30 und höher). Dunkle Hauttypen haben es etwas leichter, weil deren Haut sich eine längere Zeit selbst vor der Sonne schützen kann. In diesem Fall reicht auch etwas geringer LSF.

Qualität zahlt sich aus

Nicht nur vor der Sonne schützen die Sun Care Produkte. Wenn man ein gutes Produkt findet, spendet es der Haut Feuchtigkeit, glättet es und schützt auf diese Weise vorm Austrocknen. Zu den besten Sun Care Produkten zählt man zum Beispiel Sonnenkosmetik von Lancaster. Bevor man sich aber für einen Sonnenschutzprodukt entscheidet, sollte man sich vorher zum Beispiel im Internet informieren, ob die Sonnencreme schon mal getestet wurde und wenn ja, wie sich abgeschnitten hat. Nicht alle Sonnencremes sind gleich gut.

Foto: roxcon – Fotolia.de

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.