Schönheitsideale des 20. Jahrhunderts

Immer schneller änderten sich jetzt die Idealvorstellungen von Schönheit.

Warum änderten sich diese so schnell und welche waren es im Detail?

Meiner Meinung nach trägt eine immer größer werdende Internationalität zu dem Modebewusstsein bei. Was heute bei uns trend ist, dass ist in anderen Ländern vielleicht schon von morgen. Gemerkt habe ich dies, als ich mal in Frankreich war. Dies scheint nun seit dem letzten Jahrhundert fast an Allgemeingültigkeit gewonnen zu haben.

Genauso kann man behaupten, dass fast alle Trends, die in Amerika jetzt durchtreten, spätestens in drei Jahren auch bei uns sein werden. Ob das mit dem Wiederaufbau nach dem Kalten Krieg zu tun hat? Keine Ahnung, aber Schönheitsoperationen und Botoxbehandlungen sind doch ganz nette Beispiele für meine These.

Wie sah nun das Ideal des 20. Jahrhunderts aus?

Vor allem kleine zierliche etwas runde Gesichter wurden bevorzugt. Dabei sollte die Augen von Natur aus sehr groß sein, damit die Betonung durch Wimperntusche ausreichte. Münder wurden herzförmig hervorgehoben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.