Schamlippenverkleinerung: peinliches Thema und doch einfacher zu beheben als man denkt

Ob von Geburt an oder nach Schwangerschaften, viele Frauen leiden an dem Phänomen, dass beide oder eine der inneren Schamlippen vergrößert sind. Wodurch Patientinnen leiden und wie einfach sich dieses Problem beheben lässt, habe ich einmal recherchiert.

Vor allem handelt es sich hierbei um ein ästhetisches Problem, welches jedoch auch Lebensqualität nehmen kann. Bei besonders starken Anomalien treten psychische Störungen auf und wirken sich negativ auf das Sexualleben aus. Die Verkleinerung von Schamlippen ist mindestens ein genauso schwieriges Thema wie Mikropenis und Gliedverlängerung. Der Unterschied besteht darin, dass die Operation wesentlich einfacher ist. Über einen Eingriff sollte man nachdenken, wenn sich chronische Entzündungen merkbar machen und sportliche Aktivitäten wie Reiten und Fahrrad fahren nicht mehr möglich sind. Die Schamlippenverkleinerung wird ambulant durchgeführt und dauert maximal fünfundvierzig Minuten. Im Allgemeinen gilt ein Verzicht auf Geschlechtsverkehr für  zwei bis vier Wochen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.