Sauerstoffmasken in der Nacht gegen Schlafstörungen

Schlaf ist sehr wichtig für unseren Körper und Geist. Manche Menschen können einfach überall schlafen, doch leider gibt es vor allem viele Frauen, welche unter Schlafstörungen leiden. Ich habe die besten Tipps und Tricks hier einmal zusammen gefasst.

Es gibt Atemmasken, welche eingesetzt werden, wenn Patienten unter Schlafapnoe leiden. Dies sind Atemaussetzer während der nächtlichen Ruhephase. Diese Erkrankung tritt auf, wenn die Atemmuskulatur geschwächt ist. Man vermutet, dass dieses Leiden vor allem bei übergewichtigen Menschen auftritt und somit Adipositas der Grund ist, denn damit hängt ein geringer Sauerstoffanteil im Blut zusammen. Deswegen gibt es Sauerstoffmasken, welche man während der Nacht tragen muss. Zugegeben, dies ist ein Extremfall und Menschen mit einem chronischen Schlafmangel sind einfach nur gereizt und erschöpft, deswegen wie versprochen hier die Tipps:

1.) Temperatur des Zimmers sollte zwischen 14 und 18°C liegen

2.) Warme Milch mit Honig, das Trytophan der Milch macht müde

3.) Pufferzone, verzichten sie auf elektronische Einschlafhilfen!

4.) Mittagsschläfchen, nicht mehr als zwanzig Minuten

5.) ein Glas Rotwein oder Bier

6.) Das Schlafzimmer nicht zweckentfremden, dass heisst kein Büro, kein Fernsehr und vor allem nicht im Bett essen.

Gutz‘ nächtle ZzzZz…z..z….

[slideshow=1]

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.