Restylane: Hyaloronsäure als Botox-Alternative?

Restylane-Produkte versprechen eine junge und faltenfreie Haut für Jeden, und zwar ohne Mithilfe von Botox. Eine natürliche Alterung mit normalen Falten scheint eben schon lange nicht mehr gefragt zu sein.

Restylane-Produkte konzentrieren sich auf die Regenerierung der Haut allein mit Cremes. Den Nebenwirkungen von Botox möchte sich wohl langsam niemand mehr beugen. Neben Restylane gibt es mittlerweile diverse Botox-Alternativen, die den Kampf gegen Mutter Natur aufnehmen wollen.

Restylane Skincare

Diese Hautpflegeserie wurde in Schweden entwickelt und hat sich genau zwei Vorsätze gemacht: Eine Creme zu entwickeln die zum Einen die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und zum Anderen die Hautschutzbarriere erhöht und wiederherstellt. So sieht die Haut nach mehreren Anwendungen straff aus, ohne ein Facelifting gemacht zu haben.
Dazu verwendet das Restylane-Team eine Hyaloronsäurebasis für die Feuchtigkeit und eine Creme, die auf einer bestimmten lamellaren Membrantechnologie beruht, sodass sich die Hautschutzbarriere regenerieren kann.
Zusätzlich nutzt Restylane eine von Q-Med patentierte NASHA Technologie, welche ein strahlendes Aussehen und ein seidiges Hautgefühl garantiert.

Botox, nein danke!

Botox, in Fachkreisen Botulinumtoxin genannt, ist ein Protein, das die Muskeln für 4 bis 6 Monate entspannt, sodass diese die Haut nicht in Falten ziehen können. Eingeführt wird das Botox mit einer Spritze, eine Behandlung kostet 300 bis 500 Euro. Da fragt man sich, ob das nicht einfacher geht, vor allem weil Botox einige Risiken mit sich führen kann.

Neben Rötungen, Gesichts- und Kopfschmerzen, kann es zu Muskelschwächungen im Anwendungsbereich kommen, was beispielsweise ein herabhängendes Augenlid nach sich zieht. Außerdem wird die Mimik dabei häufig beeinträchtigt.

Restylane-Produkte

Facial Cleanser ist ein sehr mildes, schaumbildendes Produkt, das die Hautschutzbarriere bewahrt. Hauptinhaltstoffe sind organisches Sonnenblumenöl und Ceramide III, welche fettlösliche Unreinheiten auflösen und gleichzeitig die Haut vor dem Verlust feuchtigkeitsspendender Lipide bewahren soll.

Die Restylane-Day Cream, geeignet für alle Hauttypen, basiert auf einer DMS Lipid-Strtuktur, welche eine hohe Affinität zur menschlichen Haut besitzt und so die natürliche Hautschutzbarriere stärkt. Diese gibt es nun auch mit  Lichtschutzfaktor 15, denn bekanntlich sind UV-Strahlen ein extremer Faltenerzeuger.

Die Whitening Day Cream macht die Haut frisch und geschmeidig mit Wirkstoffen, die den Hautteint aufhellen können, während die Night Cream in der Nacht Irritationen mildert. Vor allem in dem Bereich um die Augen verliert die Haut schnell an Elastizität und Spannkraft. Das Eye Serum ist speziell für diesen Bereich angefertigt, um nicht nur Elastizität herzustellen, sondern auch Augenringe aufzuhellen und die Haut schimmern zu lassen. So kann man sich eine Lidstraffung sparen.

Für junge und zarte Hände wurde außerdem eine Hand Cream von Restylane entwickelt. Laut Erfahrungsberichten scheint es sich zu lohnen, die Restylane-Serie auszutesten. Mit zwischen 54,50 und 89,50 für 50 ml eines Restylane-Produktes ist man dabei.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.