Eine Frau zeichnet ihre Lippen mit einem Konturenstift nach

Eine Frau zeichnet ihre Lippen mit einem Konturenstift nachWenn die Lippen aufplatzen und feine Risse entstehen, wenn Mundwinkelrhagaden einem das genüssliche Essen schwer machen oder wenn Herpes unangenehme Blicke anderer auf sich zieht – die Lippen sind ein Symbol für Schönheit und Sinnlichkeit. Sie gehören zu einer sehr sensiblen und pflegebedürftigen Körperregion, denn ihre Haut ist sehr dünn und deshalb besonders anfällig für Trockenheit und Entzündungen.

Lippen – besonders beansprucht

Im Sommer werden die Lippen stark beansprucht, da sie der ständigen UV-Strahlung ausgesetzt sind, die die Haut allgemein schneller altern lässt. Deshalb ist ein guter Sonnenschutz im Sommer unerlässlich, wenn Sie Schäden an Ihren Lippen vermeiden wollen. Doch auch im Winter müssen Sie sich – so wie viele andere Menschen auch – wappnen und die Lippen regelmäßig mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die trockene und kalte Luft zu dieser Jahreszeit und die gleichzeitig warmen Räume, die aufgrund des Heizens eine sehr geringe Luftfeuchte aufweisen, machen den Lippen schnell zu schaffen. Spröde Lippen sind das Resultat.
Doch reißen die Lippen auch oft auf und es entstehen unangenehme Risse. Diesen können Sie mit sehr fettreichen Substanzen oder mit einem Lippenpflegestift entgegenwirken.

Für einen samtig weichen Kussmund

Um zu schönen und gesunden Lippen zu gelangen, ist nicht viel Aufwand nötig. Pflegen Sie Ihre Lippen täglich mit einem für Sie geeigneten Lippenpflegestift (z.B. von www.labello.de) oder greifen Sie zu natürlicheren Mitteln, wie beispielsweise Sheabutter, Kakaobutter, Melkfett oder Kokosöl. Wenn Sie Ihren Lippen eine ganz besondere Pflege gönnen wollen, so verteilen Sie etwas Honig auf ihnen, denn dieser wirkt antibakteriell, heilend und überaus wohltuend auf den Lippen. Weiterhin ist es ratsam, ein paar Mal die Woche, ein Lippenpeeling durchzuführen. Hierfür benötigen Sie einfach nur eine saubere und weiche Zahnbürste, mit der Sie sanft über Ihre Lippen massieren. Abgestorbene Hautzellen werden dadurch entfernt und die Durchblutung der Lippen wird angeregt.

Pflege auch von Innen

Wenn sämtliche feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte nicht helfen, so sollten Sie vielleicht einmal Ihr Blickfeld erweitern. Manchmal spiegeln die Lippen auch einen Mangel von Innen wider. Achten Sie darauf, ausreichend zu Trinken und sich gesund zu ernähren. Bei Mundwinkelrhagaden sind beispielsweise häufig ein einhergehender Eisen- oder Vitaminmangel die Ursachen der Beschwerden.

Bildquelle: starush – Fotolia

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.