Peelings von Clinique

Schon im alten Ägypten waren Körperpeelings beliebt. Auch im türkischen Bad werden Hautschuppen seit eh und je mit Hilfe von Handschuhen aus Ziegenhaar entfernt. In Deutschland sind Peelings erst seit den 60er Jahren verbreitet.

Empfindliche Haut juckt, ist fleckig oder reagiert schnell auf veränderte Ernährung. Je nach Hauttyp sollte man bei der Auswahl richtiger Pflegeprodukte auf eine geeignete Fett-Wasser-Zusammensetzung achten. Für Pflege empfindlicher, zu Allergien neigender Haut ist es besonders wichtig, auf die Inhaltsstoffe zu achten. Es gibt eine Reihe von Produkten, die ein besonders geringes allergenes Potenzial haben.

Peelings enthalten feine Partikel, mit denen abgestorbene Hornschuppen einfach entfernt werden können. Die gereinigte Haut erscheint ebenmäßiger und weich. Doch kann diese Prozedur bei empfindlicher Haut häufig zu Irritationen und Rötungen führen. Deshalb sollte man auf eine gute Feuchtigkeitsversorgung achten.

Die Kosmetikfirma Clinique bietet Produkte an, die allergiegetestet und ohne Parfüm sind, also genau das richtige für sensible Haut. In ihrer Produktpalette finden sich auch eine Reihe der so genannten Exfoliationsprodukte. Ob als Gesichtscreme oder als Duschgel, für die tägliche Anwendung oder für den besonderen Anlass, für jede Gegebenheit findet sich das richtige Produkt. Dabei werden auch die verschiedenen Hauttypen beachtet. Es gibt Peelings für besonders empfindliche, für normale oder sogar für ölige Haut.

Zwar hört man ständig begeisterte Bewertungen dieser Marke, doch ist sie auch recht teuer. Und teuer bedeutet vor allem bei Kosmetikartikeln nicht immer hohe Qualität. Ähnlich verhält es sich auch bei Clinique, die in verschiedenen Test ihr Qualitätsversprechen nicht halten konnte.

Doch jeder sollte seinen eigenen Erfahrungen machen. Pröbchen von Clinique sind in Drogerien erhältlich und bieten einen guten ersten Eindruck.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.