Nadelepilation: selbst nicht sichtbare Haare werden entfernt!

Wer die südländische Faden-Methode zur Haarentfernung kennt, weiß wie viele Haare auf einmal entfernt werden können, auch wenn sie mit dem bloßem Augen aufgrund ihrer Helligkeit nicht zu sehen waren.

Mit zunehmenden Alter verschlechtert sich das Sehvermögen, sodass Gesichtshärrchen oder einzelne dunkle Haare nicht mehr gesehen werden. Das Problem ist, dass nur weil man selbst dies nicht sieht, bedeutet es nicht, dass es nicht andere tun.

Um Peinlichkeiten zu ersparen, sucht man schon sehr lange nach effektiven, schmerzfreien und langanhaltenden Methoden um unerwünschte Härrchen zu entfernen.

Mit der Nadelepilation ist zwar keine schmerzfreie Behandlung erfunden worden, doch die Haarwurzeln segnen für immer das zeitliche. Also ganz anders als bei der gewöhnlichen Epilation. Ich persönlich schrecke vor dieser Art der Haarentfernung zurück, weil die Nadel bis zu jeder einzelnen Haarwurzel im Gesicht reingeschoben wird, damit ein elektrischer Impuls die Wurzel verbrennt. Manche verwenden dies auch für den Bauch.

Das hört sich doch schon ziemlich schrecklich an, oder? 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.