Frankfurt/Main – Zu einem gepflegten Äußerem gehören frisch gewaschene Haare. Doch das Wasser und die Reibung beim Shampoonieren können die Struktur der Haare aufrauen. Mit der Folge, dass sie nach dem Waschen mitunter widerspenstig und ruppig sind.

Das Durchkämmen kann die verhakten Haare dann schädigen. Um dies zu vermeiden, empfiehlt Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel, nach jeder oder jeder zweiten Haarwäsche einen Conditioner zu verwenden.

Fotocredits: Britta Pedersen
(dpa/tmn)

(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.