Details machen oft den perfekten Auftritt aus, etwa Accessoires oder auch der Nagellack. Abgestimmt mit dem Gesamtoutfit, passend zum Hautton und mit Gespür für aktuelle Trends beweist frau mit der richtigen Farbe Stilbewusstsein bis in die Fingerspitzen. Klassiker sind Weißtöne, die für einen natürlichen Look sorgen und einen gepflegten Eindruck machen, sowie Rot in sämtlichen Schattierungen. Dazu wechseln sich mit jeder Saison und je nach aktuellen Trends weitere Vorlieben für bestimmte Farbfamilien (z. B. Blautöne) ab. Bei Sommer- und Winterfarbtönen gibt es noch einmal unterschiedliche Vorlieben. Werden in der dunklen Jahreszeit, wenn draußen alles grau in grau ist, gern dunkle intensive Farben wie etwa Dunkelrot oder Beerentöne gewählt, sorgen im Sommer meist pastellige Töne für Farbe auf Händen und Füßen. Das wirkt besonders schön auf leicht gebräunter Haut und bringt Frische in den Look.

Transparter Nagellack

Mit Nagellack kann man leichte Akzente setzen, z. B. indem man transparenten Nagellack benutzt und nur an der Spitze einen weißen Rand lackiert. Wem diese French Manicure zu wenig ist, der lackiert den ganzen Nagel entweder passend zum Outfit (z. B. harmonieren Pastellfarben gut mit weißer Kleidung) oder in einer Kontrastfarbe. Edel und zugleich sexy sieht zum Beispiel roter Nagellack zu schwarzer Kleidung aus.

Sorgfältiges Auftragen

Das sorgfältige Auftragen ist das A und O, denn gerade bei intensiven Farben sieht man jeden unsauberen Pinselstrich besonders deutlich. Für ein optimales Ergebnis ist es wichtig, dass der Nagel selbst gepflegt ist. Die schönste Farbe täuscht schließlich nicht über ein gereiztes oder aufgerissenes Nagelbett hinweg. Daher den Nägeln regelmäßig besondere Pflege gönnen, zum Beispiel mit einem Fingerbad in Öl. Für unterwegs gibt es auch Nagelöl in Stiftform. Vor dem Lackieren sollte man den Nagel noch in Form feilen, um ein perfektes Ergebnis zu erhalten.

Am besten, man achtet bereits beim Kauf seines Nagellacks auf pflegende Inhaltsstoffe, um die Nägel nicht unnötig zu strapazieren. Neben der guten Auswahl in Drogerien und Parfümerien vor Ort kann man auch Nagellack online kaufen. Hier hat man ein Maximum an Auswahl, was Marken und Farben betrifft.

Christoph Hähnel – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.