Make up Trends

In einem Make up Blog berichten Userinnen und User über Schminktipps, Produktneuheiten und ihre aktuellsten Shoppingerlebnisse. Die Ersteller von einem Make up Blog posten gelegentlich Fotos von sich selbst oder von Make up Modellen oder Videos, in denen profesionelle Maskenbildner oder Make up Artists ihre Künste zeigen. Einige dieser Blogs spezialisieren sich nicht nur auf Make up, sondern auch auf den gesamten Wellnessbereich, Biokosmetik und Haarstyling. Ein Verweis auf einen Make up Blog über das Styling der Stars ist auf der Liste der fünfzig beliebtesten englischsprachigen Make up Blogs enthalten.

In den Unterkategorien der Produktneuvorstellungen wird der interessierte Leser gezielt über Anwendung, Wirkung und Preise von Hautcreme, Puder und Foundation informiert. Aber das sind nur die Basismaterialien für ein gelungenes Make up. In einem umfassenden Make up Blog wird der Leser auch über die Anwendungsmöglichkeiten von dekorativer Kosmetik informiert und beraten: Eyeliner, Mascara, Lipgloss und Lidschattentattoos werden virtuell aufeinander abgestimmt, denn die Farbzusammenstellung eines Make ups ist vordergründig eine Typfrage. Hauttypen unterscheiden sich in Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Wintertypen. Deshalb benötig jeder Typ eine andere Farbzusammenstellung und verschiedene Pflegeprodukte. In einem Make up Blog wird zusätzlich auch über das Tragen von speziellen Kontaktlinsen berichtet, die einen farblichen Effekt bewirken. Diese Kontaktlinsen werden gern zu Karneval oder Helloween getragen.

In diversen Schmink-Sessions erfahren die Leser, wie man Make up Schritt für Schritt aufträgt, um einen perfekten Look zu kreieren. Das Schminken von Smokey-Eyes mit verschiedenen Lidschattennuancen wird in einem Make up Blog detailliert erklärt. Da in dem Industriezweig Kosmetik viele Produkte bereits kurz nach dem Erscheinen wieder vom Markt genommen werden, kann man einen Make up Blog nutzen, um zu erfahren, ob und wo es das vergriffene Produkt noch gibt.