Wenn Mutter Natur es besonders gut mit einem gemeint hat und der Meinung war, dass eine Fehlsichtigkeit das Leben bereichern sollte, dass ist es hauptsächlich die Damenwelt, die sich die essentiell wichtige Frage stellt, wie man sich bitteschön mit einer Brille oder Kontaktlinsen schminken sollte. Die Frage der Schminke bei Kontaktlinsen ist dabei recht einfach und schnell beantwortet: WIE IMMER. Etwas komplizierter wird es hingegen bei der Benutzung einer Brille. Denn hier kommt es auf die Art der Brillengläser an.

Schminken bei Kurzsichtigkeit

Wenn man kurzsichtig ist, so verkleinern die Brillengläser die Augen optisch. Um hier entgegenwirken zu können, sollten die Augen größer geschminkt werden. Optimal ist es, wenn der Lidschatten farblich zum Rahmen der Brille passt. Verwendet werden sollten möglichst helle und kräftige Farben. Beim Kajal sollte man ebenfalls auf helle Farben setzen, da dunkler oder gar schwarzer Kajal das Auge verkleinert. Die Wimpern tuscht man bei einer Kurzsichtigkeit recht kräftig, damit die Wimpern optimal betont werden und voller wirken.

Schminken bei Weitsichtigkeit

Ist man hingegen weitsichtig, so sollte man beim Schminken genau anders herum vorgehen. Hier vergrößern die Brillengläser die Augen optisch, sodass man diesem Lupeneffekt entgegenwirken sollte.
Für den Lidschatten eignen sich dunkle und matte Farben, die das Auge nicht in den Vordergrund stellen. Auch der Kajal darf dunkel sein. Jedoch empfiehlt es sich, diesen nur sehr fein aufzutragen, damit daraus kein dicker und unansehnlicher Balken wird. Und auf Mascara sollte im besten Falle komplett verzichtet werden. Er wirkt hinter einer weitsichtigen Brille meist klumpig und sehr unansehnlich.

Auf die Art der Brillengläser kommt es an

Während man bei Kontaktlinsen drauf los schminken kann, was der Schminkkoffer hergibt, sollte man bei Brillenträgern einige Schminktipps befolgen. So verlangen kurzsichtige Augen nach hellen und kräftigen Farbtönen. Weitsichtige Augen hingegen sollten recht dunkel und dezent geschminkt werden, damit sie nicht zu groß wirken.

Foto von konradbak – Fotolia

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.