Leberflecke entfernen – Zwischen Notwendigkeit und Schönheitsbewusstsein

Viele Menschen haben welche, die wenigsten lieben Sie – die Rede ist von Leberflecken. Was sich bei richtiger Positionierung als Schönheitsfleck verkaufen lässt, ist meistens eher lästig. Methoden zur Behandlung existieren, die Frage bleibt: Soll man sich ohne zwingenden Grund seine Leberflecken entfernen?

Also zuerstmal: Die Häufigkeit des Auftretens von Leberflecken ist meistens genetisch bedingt. Es gibt unterschiedliche Formen von Leberflecken. Die aller (aller!) erste Station muss immer ein professioneller Hautarzt sein. Der untersucht euch darauf, ob der Fleck oder die Flecke bösartiger Natur sind. Erst dann könnt ihr darüber nachdenken, sie entfernen zu lassen.

Solltet ihr einen bösartigen Leberfleck mit euch herumtragen, so muss er sowieso entfernt werden. Das geschieht, indem der Leberfleck unter Narkose herausgeschnitten wird. Sollte es sich um einen gutartigen Fleck handeln, so könnt ihr, wenn der Leberfleck nicht zu groß ist und zu tief sitzt, über eine Laserbehandlung nachdenken.

Dabei wird der Fleck mit einem Laser aus der Haut gebrannt. Da jedoch bösartiges Gewebe unter Lasereinstrahlung leichter gefährlich werden kann, wird diese Form der Behandlung nur angewandt, wenn der Leberfleck eindeutig als gutartig klassifiziert wurde.

Eine neuartige Behandlungsmethode ist das Einfrieren von Leberflecken. Diese ist aber nicht sonderlich verbreitet und bietet eigentlich auch keine wirkliche Lösung, weil nur die Pigmente des Flecks wieder Richtung Hautfarbe gezwungen werden sollen.

Eine wichtige Info gibts noch: Die Entfernung von Leberflecken wird normalerweise nicht von der Krankenkasse getragen. Die zahlt nur, wenn es vom medizinischen Standpunkt her unumgänglich ist, das zu behandelne Gewebe also als bösartig klassifiziert wurde.

5 comments

///////////////
  1. Hautarzt Martin

    Das ist alles Schwachsinn das bringt nichts. Lieber lässt ihrs sein. Also ich würds lassen sonst würde eine hässliche Farbe kommen blau, gelb, oder so ähnlich. Also ich empfehle euch nur!

  2. anna

    das gibt es im internet gib einfach ein

  3. anita

    hallo lena? hat das wirklich funktioniert ? bitte melde dich war dein leberfelck groß

  4. günter

    mian Geda Muban, was ist das, wo gibt es das, was kostet es?

    Mfg Günter

  5. Lena

    Hallo,

    zum entfernen von Leberflecken und Muttermalen habe ich Mian Geda Muban benutzt. Echt super! Einfach auftragen und dei Flecken verschwinden! Hilft auch gegen Warzen!

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.