Lavendel gegen fettige Haut

Lavendel hat neben seinem unverwechselbaren Aroma auch heilende Eigenschaften. Es gibt ihn als Extrakt in verschiedenen Salben, welche vorwiegend einer fettigen Haut Abhilfe schaffen.

Ich empfehle Cremes, welche mit Lavendelblütenextrakten angereichert wurden. Es gilt, wie fast überall in der Naturkosmetik, etwas Zeit und Kontinuität zu invesitieren, dann wird ein Erfolg sichtbar. Ich schwöre auf Bäder mit Lavendelextrakten, denn sie helfen sogar bei kleinen Hautunreinheiten. In der Apotheke ist Lavendelöl erhältlich, welches man dann nach belieben mit duftneutralen Mitteln mischen kann. Eine Köperpflege kann man selber kreieren, man nimmt lediglich hundert Gramm süßes Mandelöl sowie zehn Gramm Lavendelöl. Genauso sieht es bei der Haarpflege aus. Möchte man seine eigene Spülung herstellen, dann rate ich einen Esslöffel Lavendelblüten mit kochendem Wasser zu übergießen. Nach dem Erkalten alles in das Haar einarbeiten und es hilft sogar bei einer krankhaften Kopfhaut.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.