Kontaktallergie durch Unterwäsche – Schädigung der Epidermis

Immer mehr Menschen leiden an Kontaktallergie. Besonders heikel ist dies wenn sie durch die  Unterwäsche hervorgerufen wird. Meistens wird die allergische Reaktion durch Farb- und Textilveredelungsstoffe verursacht.

Wenn man unter einer Kontaktallergie leidet sollte man zunächst prüfen aus welchen Faser und Farbstoffe die Unterwäsche besteht. Intensiver Hautkontakt mit solcher Kleidung macht das Ekzem meist schlimmer. Reine Baumwolle ist daher sehr empfehlenswert. Bei Pickeln im Gesicht kann man sich selbst leicht mit Heilerde helfen, doch das juckende Ekzem benötigt eine spezielle, verschreibungspflichtige Salbe, sonst wird die Epidermis nur noch mehr geschädigt.

Kontaktallergie durch Unterwäsche

Eine Kontaktallergie, die durch Kleidungsstücke bedingt ist wird meist erst sehr spät erkannt. Besonders an Stellen des Körpers wo die Kleidung eng anliegt, wie Dessous verstärkt den Ausschlag aufgrund erhöhter Schweißproduktion. Besonders betroffen davon können Hals, Axel, Brust und Gesäß, sowie der Intimbereich sein. Die Haut wird an diesen Stellen besonders stark irritiert durch bestimmte chemische Zusätze. Man nennt sie auch die irritative Kontaktdermatitis.

Schädigung der Epidermis

Hat man eine Kontaktallergie länger sollte man den Arzt aufsuchen, da die Schädigung der Epidermis nicht von selbst nachlassen wird. Sehr zu empfehlen wäre, die Unterwäsche-Marke zu wechseln. Greifen sie auf 100% Bauwolle bzw. Leinen-Unterwäsche zurück. Zusätzlich sollten Sie darauf achten, dass die Wäsche locker und nicht all zu eng am Körper liegt, um weitere oder vorhandene Ekzeme nicht weiter zu verschlimmern. Meiden Sie in jedem Fall Kunstfasern wie Polyester und Polyamid. Diese sind häufig mit Dispersionsfarbmittel versetzt.Wenn Sie generell Syptome einer Allergie zeigen, wie Heuschnupfen oder einer Kosmetikallergie zögern Sie nicht länger und lassen Sie sich beim Arzt einen Allergietest durchführen. Damit kann man allen Eventualitäten vorbeugen.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.