Jung bleiben und gut dabei aussehen: Die Ernährung macht's

Älter werden, dabei gesund bleiben und frisch aussehen? Ein gesunder und ausgewogener Speiseplan kann erheblich dazu beitragen. Gefragt sind vitalstoffreiche Lebensmittel: Diese sollten möglichst die Schönheitsvitamine A, E und C enthalten, die vor freien Radikalen schützen, die die Körperzellen angreifen und für die Alterung der Haut maßgeblich mitverantwortlich sind. Was die richtige Ernährung alles in unserem Organismus bewirken kann, lesen Sie hier.

Fit und schön durch Vitamine

Vitamin C ist an der Kollagenbildung beteiligt und hat damit einen straffenden Effekt auf die Haut. Wird ausreichend Kollagen gebildet, erscheint diese jünger und frischer – beste Voraussetzungen für ein vitales Erscheinungsbild. Ebenfalls wichtig für die Schönheit der Haut sind die Vitamine B2, B6, B12, Niacin, Biotin, Folsäure und Pantothensäure. Biotin ist nebenbei noch für feste Fingernägel und glänzende Haare zuständig – Pantothensäure fördert den Haarwuchs. Natrium, Kalium und Chlorid regulieren den Wasserhaushalt des Körpers und halten die Haut somit zusätzlich straff. Alle Vitamine und Mineralstoffe können dem Körper auch als Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden – mehr darüber erfahren Sie hier.

Für die Blutbildung sorgen unter anderem die Vitamine B6, B12, E, Folsäure und das Spurenelement Eisen. Ist der Eisenspiegel zu niedrig, kann eine zu blasse Haut die Folge sein – auch Haarausfall und brüchige Fingernägel können durch einen Eisenmangel verursacht werden.

Auf einen intakten Nährstoffhaushalt achten

Ebenfalls von großer Bedeutung für die Gesundheit der Haut: Zink. Ist zu wenig von dem Spurenelement vorhanden, heilen Wunden schlechter und die Hautstruktur verändert sich. Calcium hingegen stärkt Knochen und Zähne und bedingt dadurch eine gute Haltung und ein strahlendes Lächeln – beides grundlegende Kriterien einer jugendlichen Erscheinung. Jod beugt einer Kropfbildung vor und ist für die Steuerung des gesamten Energiehaushalts unerlässlich. Am Alterungsprozess ist natürlich nicht nur der Körper, sondern auch die Seele beteiligt: Wer positiv denkt, Stress vermeidet, sich immer wieder mal Auszeiten gönnt und in der Lage ist, das Leben zu genießen, tut viel für ein harmonisches und glückliches Älterwerden.

Bild: Thinkstock, 480256143, iStock, RyanKing999

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.