Hautabschleifungen oder Microdermabrasion

Was verbirgt sich hinter dem Wort Microdermabrasion, wo ich persönlich die deutsche Übersetzung mit „Hautabschleifungen“ viel schlimmer finde.

Um den ersten Schocker wegzunehmen. Von dem Prinzip her, handelt es sich um ein intensives Peeling. Bei einem Peeling werden normalerweise Hautschüppchen von der obersten Hautschicht entfernt um ein ebenes Bild zu erhalten. Dermabrasionen werden ausgeführt um Falten im oberen Bereich der Lippen, Verhornungen oder Narben sowie Muttermale, Tätowierungen und Pigmentstörungen zu entfernen. Das komplizierte an diesem zuerst doch etwas banal anscheinenden Eingriff ist, dass der Arzt genau darauf zu achten hat, dass er nicht zu tief in das Gewebe eindringt, da sich sonst wiederum Narben bilden. Entweder werden Schleifinstrumente oder Sandstrahlentferner verwendet und die gewünschte Stelle wird behandelt bis erste kleine Bluttröpfchen auftreten. Dies ist auch der Grund, warum man sich meist für eine Vollnarkose entscheidet, obwohl ambulante Sitzungen empfohlen werden. Wichtig ist, dass man die Kruste, welche sich ausbildet, nicht berührt und wartet bis sie sich von selber löst.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.