Haartrend Bob

Bobs sieht man mittlerweile an jeder Straßenecke. Selbst vor Germanys Next Topmodel macht der Trend keinen halt.

Dabei ist es doch vollkommen logisch, dass Mädchen, welche Model werden möchten, Trends folgen und auch die eine oder andere Frisur sich dabei ähnlich sieht.

Wie schaffen das die Stars, Trendfrisuren zu tragen und doch gleicht einer nicht dem anderen?

Das Wichtigste ist seine individuelle Kopfform zu berücksichtigen. Ist man eher der Typ mit Apfelbäckchen und spitzen Kinn oder doch ein ganz anderer?

Ein Bob kann etwas länger oder kürzer sein. Besonders interessant ist dabei  ein Bob auf Schulternlänge. Soll er im Nacken etwas kürzer sein oder mit Pony? Wie sind die Stufen zu setzen, ab den Augenbrauen?

Und das Allerwichtigste: trage ich ihn mit Seiten- oder Mittelscheitel, weil danach wird geschnitten!

Wenn man sich dann mit der besten Freundin, der Mama oder Schwester dann auf die Haarfarbe geeignigt hat, geht es zum Frisör.

Mein Tipp: zu einem Bob gehört eine klar definierte Haarfarbe, kein Strähnchenmischmasch oder gar blondes Pony zu dunklen Haaren!

Viel Spaß dabei und immer Wissen, was man will, wenn es zum Frisör geht, dann wird man garantiert glücklich!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.