Darmstadt – Die Testprodukte der Lippenstifte im Handel wenden Frauen aus hygienischen Gründen besser nicht direkt am Mund an. Stattdessen bietet sich die Handinnenfläche an.

Das Farbergebnis dort kommt der Farbwirkung auf den Lippen am nächsten, erläutert das Portal Haut.de. Es kooperiert mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie.

Fotocredits: Daniel Karmann
(dpa/tmn)

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.