Enthaarung durch Fadenmethode: Was wir von den Türken noch lernen können!

Man hat überall lästige Haare. Die einen stört es mehr, die anderen scheren sich nicht um jedes Härrchen.

Es gibt Männer, die sich komplett enthaaren lassen. Ich persönlich finde das nicht schön, so behaarte Männerbeine sind doch ganz kuschelig, oder? Bei Frauen ist das wiederum ein anderes Thema…

Stellen wir uns einmal vor, es gäbe keine Männer auf dieser Erde, was meint ihr wie viele Frauen sich noch, sofern sie heterosexuell sind, rasieren würden? Rein spekulativ natürlich, doch überlegt ehrlich. Ich behaupte, dass es mindestens die Hälfte der Frauen nicht mehr regelmäßig machen würden. Und warum? Das ist ganz einfach geklärt. Es ist lästig und nimmt Zeit in Anspruch. Wenn man Pech hat, bekommt man noch Hautirritationen oder Rasierpöckchen, die nun wirklich nicht wünschenswert sind. Ich habe zwar gute Tipps gegen Pickel nach dem Rasieren, doch was möchten wir tatsächlich? Wir wollen schmerzfreien und langanhaltenden glatten Erfolg. Ich sage euch, die Türken wissen es schon seit Jahrhunderten wie es geht und zwar mit dem Fädchen! Die Schmerzen sind wirklich nicht großartig, obwohl es sich um eine Epilation handelt. Ich finde es sogar ganz prickelnd, vorausgesetzt die Person beherrscht das Handwerk. Fragt einfach mal die Kosmetikerin eures Vertrauens.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.