Herrenfrisuren – wenn Sie auch die Nase voll haben von dem ewig gleich aussehenden Look, finden Sie hier Anregungen, wie Sie mit einem neuen Schnitt und einigen einfachen Tricks einen vollkommen neuen Typ Mann aus sich machen können. Seien Sie mutig und wagen Sie das Experiment. Sie werden überrascht sein, wie wandelbar Sie sind.





Der Undone-Style ist wieder angesagt

Eine Frisur, wie gerade aus dem Bett gekrabbelt – das ist der Undone-Style, der lässig wirkt und einfach zu handhaben ist. Einfach die Haare waschen, nach oben kämmen, ein gutes Styling-Produkt wie das Styling Gel von Nivea im Haar verteilen und dann die Strähnen nach und nach in eine gewollte Unordnung bringen. Ein Bart passt bei dieser Frisur hervorragend dazu.

Längere Seitenpartien und Seitenscheitel

Natürlich gibt es neben dem Undone-Look noch viele weitere Trendfrisuren, die Ihnen gefallen könnten. Angesagt sind beispielsweise längere Seitenpartien. Die Haare fallen dabei über die Ohren und sind auch im Nackenbereich etwas länger als sonst üblich. Das mag auf den ersten Blick aussehen, als müssten Sie bald wieder zum Friseur, doch auf den zweiten Blick wirkt dieser Look natürlich und sympathisch. Die etwas längeren Haare lassen auch kantige Männergesichter weicher erscheinen. Sehr gefragt ist in diesem Jahr auch der Seitenscheitel. Der Dandy-Look mag nicht jedermanns Sache sein, wirkt aber modern und verleiht dem Träger einen Hauch Extravaganz. Wenn

Alles ist erlaubt

Na, haben Sie schon Ihre neue Traumfrisur gefunden? Sollten Sie noch unschlüssig sein, lassen Sie sich von Freunden oder Profis wie Friseuren beraten. Die wissen genau was Ihnen und Ihrem Typ schmeichelt.

Artikelbild von: Dream-Emotion – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.