Dauerhaft zarte Haut

Geschmeidig, zart und glatt, wer wünscht sich das nicht für seine Haut? Da hilft nur regelmäßige und konsequente Pflege. Mit ein paar kleinen Regeln lassen sich schon nach einiger Zeit Ergebnisse erzielen:

Die richtige Creme:

Ob eine Creme einem guttut, kann man erst nach etwa einem Monat entscheiden. So lange braucht die Haut, um eine Wirkung zu zeigen. Kosmetika sind keine Arzneien, die kranke Haut schnell heilen, sondern Teil der täglichen Pflege. Dementsprechend sollte man auch bei einer Pflege bleiben und die Haut nicht durch Cremes verschiedener Hersteller irritieren.

Tandemtherapie:

Der Dermatologe Volker Steinkraus empfiehlt morgens eine leichtere Lotion, die schnell einzieht und nicht an der Kleidung kleben bleibt; und vor dem Zubettgehen eine reichhaltigere Creme. Dieses Pflege-Doppel soll trockene Haut schnell wieder in den Wohlfühlbereich bringen.

3-Minuten-Regel:

Nach dem Duschen eincremen – solange die Haut sich noch feucht anfühlt, ergibt sich ein besserer Effekt. Wer länger wartet, muss mit der Creme gleich ein Minus ausgleichen: Die vom Duschen aufgeweichte Haut verliert überdurchschnittlich viel Wasser. Mein Tipp: am besten ein schönes Körperöl benutzen, das sich mit den restlichen Wassertropfen auf der Haut verbindet, man verbraucht gleich viel weniger und duftet z.B. sehr gut nach Rosenöl.

Schwitzen:

Trockene Haut profitiert, wenn wir schwitzen: Schweiß enthält Moleküle, die die Lipidbarriere der Haut stabilisieren und dadurch ihren Wasserverlust mindern. Wer Saunagänger kennt oder selber einer ist, wird den Unterschied sehen. Beim Schwitzen werden auch gleich die ganzen Giftstoffe aus dem Körper entsorgt, die die Haut fahl aussehen lassen. Durchblutung tut einiges für ein schönes Hautbild.

Schonwaschgang:

Am besten nur kurz und lauwarm duschen, damit das heiße Wasser die Haut nicht entfettet – und am besten nicht jeden Tag! Für Wannenliebhaber gilt: nicht länger als 15 Minuten. Hautfreundliche Temperaturen liegen bei 36° Celsius.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.