Das Geheimnis schöner langer blonder Haare

Es ist nicht nur ein Männertraum, auch viele Frauen wünschen sich lange vorzugsweise blonde Haare. Dabei ist es nicht immer einfach sie auch gesund und schön lang zu bekommen.

Worin liegt überhaupt die Faszination blonder beziehungsweise langer Haare?

Das ist sehr simpel und schnell beantwortet:

Lange Haare verkörpern Weiblichkeit, die Farbe blond signalisiert da mehr die Seltenheit und damit etwas besonderes.

Ganz so einfach ist es zwar doch nicht, aber die grundlegenden Beeinflussungen auf unser Unterbewusstsein sind erwähnt worden. Der persönliche Geschmack, gemachte Erfahrungen und andere individuell unterschiedliche Prägungen können hier natürlich nicht berücksichtigt werden.

Doch blond ist nicht gleich blond!

Es gibt Platinblond, Aschblond, Dunkel- oder Hellblond und noch viel mehr Nuancen, die man auch nutzen sollte. Je nachdem, welcher Hauttyp man ist. Am besten lässt man sich im Frisörstudio beraten.

Naturblonde Menschen werden tatsächlich immer seltener. Meiner Meinung nach sollte man aufpassen, wenn man sich die Haare blond färben möchte. Selbermachen geht auf gar keinen fall!

Dann lieber etwas tiefer in das Portmonnaie greifen und zu einem wirklich guten Frisör gehen. Mann sollte sich langsam immer mehr verschieden farbige blonde Strähnen in das Haar kämmen lassen, so wirkt die Färbung absolut natürlich. Das können aber nur Profis!

Dabei werden die Haare sehr strapaziert und es empfiehlt sich regelmäßig auf die richtigen Pflegeprodukte zu setzen, damit sie auch gesund lang wachsen können.

Denn: Was nutzt langes blondes Haar wenn es spröde und kaputt aussieht? Haarkurven von Wella empfehlen sich immer, vor allem wenn sie in Frisörbedarfsläden erworben wurden.

Werbung

One comment

///////////////
  1. nelle

    Hi! Also, ich weiß nicht, wer das Gerücht in die Welt gesetzt hat, blondieren ginge nur beim Friseur. Ich habe es auch beim Friseur versucht, aber fand das Ergebnis sogar unnatürlicher. Ich färbe bzw. blondiere einmal im Monat den Ansatz zu Hause nach. Ich habe taillienlange Naturlocken, bin auch von Natur aus dunkelblond, aber so dunkel, sodaß ich auf ein helles honiggoldblond umgestiegen bin. ;-)Ich werde regelmässig auf der Strasse wegen meiner umwerfenden Haare angesprochen, und sie sind trotz mehr als 10 Jahren aufhellen nicht kaputt. Es hat glaube ich auch noch nie jemand gemerkt, daß ich meinem Blond auf die Sprünge helfe, da ich sofort nachfärbe, wenn ein Ansatz zu sehen ist. Natürlich pflege ich meine Mähne liebevoll, ist sie doch mein ganzer Stolz! Aber, wie gesagt – die Arbeit des Friseurs fand ich künstlich, und es hat meine Haare stärker angegriffen als das Nachfärben des Ansatzes zu Hause. Direkt nach dem Färben werden die Haare etwas trocken, aber dagegen setze ich dann gezielte Pflege ein. Viele Grüße,

    Nelle

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.