Cellulite am BeinCellulite ist ein Problem, von dem fast jede Frau früher oder später betroffen ist. Die Dellen gelten als Schönheitsmakel, und Betroffene lassen meist nichts unversucht, um die Haut zu glätten. Doch welche Cellulite Behandlung ist wirklich Erfolg versprechend? Dieser Ratgeber verrät Ihnen die besten Tipps, um Orangenhaut zu mindern.

Wie sieht eine effektive Cellulite Behandlung aus?

Im Handel sind zahlreiche Produkte erhältlich, die eine Minderung von Cellulite versprechen. Sie enthalten in der Regel Wirkstoffe wie Retinol, Koffein, Algenextrakte oder Traubenkernöl, die die Produktion von Kollagen erhöhen und zugleich den Stoffwechsel ankurbeln. Auf diese Weise wird das Hautbild verfeinert und eine Verstärkung der unschönen Dellen verhindert. Damit die Cremes ihre volle Wirkung entfalten können, müssen sie jedoch konsequent angewendet werden. Sie sollten über mehrere Wochen mindestens zweimal täglich gründlich in die Haut einmassiert werden, damit sich Erfolge einstellen können. Auch regelmäßige Bürstenmassagen können sinnvoll sein. Sie regen die Durchblutung an, straffen die Haut und sorgen für eine rosige, gesunde Hautfarbe. Einen ähnlichen Effekt hat die Cellulite Behandlung mit einem Körperpeeling, welches zudem die Poren öffnet, sodass Pflegeprodukte auch in tiefe Hautschichten vordringen können.

Was Sie noch tun können

Neben der Cellulite Behandlung mithilfe von Cremes und Massagen spielt auch das Körpergewicht eine entscheidende Rolle für den Zustand der Haut. Wenn Sie übergewichtig sind, versuchen Sie auf gesunde Weise und in mäßigem Tempo abzunehmen. Wenn Sie zu schnell zu viel Gewicht verlieren, besteht die Gefahr, dass die Haut nicht ausreichend Zeit hat, um sich zurückzubilden. Schlaff herabhängendes Bindegewebe und eine Verstärkung der Cellulite wären die Folgen. Auch Sport kann helfen, das Gewebe zu straffen. Empfehlenswert sind etwa 30 Minuten Training an jedem zweiten Tag. Eine besonders effektive Cellulite Behandlung sind Schwimmen, Radfahren oder Gerätetraining im Fitnessstudio. Grundsätzlich gilt: Je mehr Muskeln Sie entwickeln, umso weniger Fettgewebe ist vorhanden. Auch der Stoffwechsel wird durch Bewegung angekurbelt, sodass das Bindegewebe besser entschlackt wird.

Es gibt keine Wundermittel bei der Cellulite Behandlung

Eine Cellulite Behandlung, die Wunder wirkt, gibt es leider nicht. Mit den richtigen Pflegemitteln und Massagen kann die Haut jedoch sichtbar geglättet werden. Auch die Gewichtsreduktion sowie Sport verbessern das Hautbild auf Oberschenkeln, Po und Bauch.

Foto: Thinkstock, iStock, Domenico Gelermo

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.