Anti-Aging: so sieht man Ihnen Ihr Alter nicht an„Schönheit ist vergänglich“, so sagt es der Volksmund. Doch mit ein paar hilfreichen Tipps und Tricks können auch Sie dem Alterungsprozess der Haut ein Schnippchen schlagen. Mit wenigen Schritten und geeigneten Anti-Aging-Maßnahmen können Sie Ihrer Haut nachhaltig jugendliche Frische verleihen.




Leben Sie gesund!

Es Bedarf keines Zaubertranks, um langanhaltend jugendlich und frisch auszusehen, sondern lediglich das Wissen darüber, dass die Hautzellen über eine Art Erinnerungsvermögen verfügen. Diese können Sie mit entsprechender Hautpflege und Feuchtigkeit selbst positiv beeinflussen. Ausreichend Bewegung, genügend Schlaf, eine gesunde Ernährung und reduzierter Alkohol- und Zigarettenkonsum sowie schützende Maßnahmen gegen dauerhaften Stress und UV-Strahlen sind besonders wichtige Maßnahmen für ein jüngeres Aussehen. Auch die Lippenpflege sollte dabei nicht unterschätzt werden, da  auch die Lippenpartie mit zunehmenden Alter Veränderungen unterliegt (Lippenpflege-Tipps gibt es hier). Die Kosmetikbranche bietet eine breit gefächerte Produktpalette, deren Vielfalt Sie sich zu Nutze machen können, um den Prozess der Hautalterung wesentlich zu verlangsamen.

Wirksame und nachhaltige Hautauffrischung

Ab etwa einem Alter von 25 Jahren leeren sich die Feuchtigkeitsdepots in der Haut. Hyaluronsäure, in Form von Anti-Aging und Pro-Aging Cremes, kann bis tief in die Haut eindringen und diesen Speicher wieder auffüllen. Der Faltenbildung kann damit erfolgreich vorgebeugt werden. Um bei reifen Frauen ab 40 der Verringerung der Feuchtigkeitsspeicherung effektiv entgegenzuwirken, können Spritzen zum Beispiel mit Hyaluronsäure zur Faltenreduzierung und zum Modellieren der Lippen eine Lösung sein. Mit dauerhaft angewandten Anti-Aging Produkten lässt sich die Zellerneuerung verbessern, bestehende Falten werden abgemildert und ein Schutz gegen umweltbedingte Zellschädigungen der Haut wird aufgebaut. Um sich für die richtige Feuchtigkeits- und Hautpflege zu entscheiden, kann ein Beratungsgespräch in einem Kosmetikstudio oder beim Hautarzt hilfreich sein.

Bestehende Falten effektiv behandeln

Hartnäckige Fältchen lassen sich durch ein chemisches Peeling oder mit einer Laser-Behandlung wirkungsvoll bekämpfen: bei einem chemischen Peeling wird die allgemeine Hautoberflächenstruktur verbessert, indem fruchtsäurehaltige Substanzen die oberste Hornzellschicht abtragen und somit Fältchen, Altersflecken und kleine Narben beseitigen. Eine Laserbehandlung dagegen zielt konkret auf das Entfernen von bestimmten Falten ab, ist aber beispielsweise für grobe Mimik-falten ungeeignet. Lassen Sie sich gegebenenfalls von Ihrem Hautarzt oder einer Kosmetikerin über die verschiedenen Anti-Aging-Möglichkeiten beraten.

IMG: Image Source IS2 – Fotolia

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.